Samstag 15. April 2006

GLEIS 2

ZÜRI RÄP DER ERWACHSENEN ART

Aus dem Kreis 5 :

Ein Hinterhof an der Gasometerstrasse im Zürcher Kreis 5. Aus dem Keller eines unscheinbaren Geschäftshauses dringen vollschlanke Beats nach Aussen. Drinnen laufen die Gerätschaften auf Hochtouren, süsslicher Rauch liegt in der Luft und vier Gestalten mit müden Augen schrauben gebannt an mächtigen HipHop Tracks. Es ist „Nacht in Züri“ und das zweite Gleis ist an der Arbeit. „Limmetstadt Bros.“, das dritte Album der legendären Züri-Slang-Crew ist in Produktion. Endlich. Fast fünf Jahre sind vergangen, seit Tibner97ner, Mardn One und P.Moos mit „Rapscheiss“das letzte Mal gemeinsam ans Werk gingen. Fünf Jahre, in denen im Studio im Zürcher Gasostreifen die Solowerke von Tibner97ner („Captain Teis“, 2002) und P.Moos („Mis Läbe“, 2004) entstanden, das Langstrassenquartier drastische Veränderungen durchmachte und die Fans der 1992 gegründeten Gruppe immer wieder ungeduldig nach neuem Material fragten. Nun denn, das Gleis ist zurück. Zurück im alten Stil, ohne falsche Hemmungen, ohne Blatt vor dem Mund und ohne Zeigfinger. Neu zuGleis 2 dazu gestossen ist der erfahrene Club-DJ und ehemalige ITF-Champion DJ N.D., der mit seinen präzisen Cuts ab jetzt die scharfen Rhymes der drei MC’s ergänzen wird.

zurück