Freitag 23. November 2007

FATOUMATA DEMBÉLÉ

GROSSE STIMME AUS AFRIKA

Musik aus Mali & Burkina Faso

FATOUMATA DEMBÉLÉ ist Griot, Sängerin und Tänzerin,. Sie stammt aus Burkina Faso und Mali. Sie hat die Tradition der Griots von ihren Eltern geerbt. Ihr Vater baute und spielte Balafon, ihre Mutter war selber Griot und Fatoumata hat die Tradition dieser „musikalischen Boten“ und Zeremonienmeister schon als kleines Mädchen erlernt, indem sie ihre Mutter zu Zeremonien und Ritualen begleitete.
Seit sie 25 Jahre alt ist, arbeitet sie ausschliesslich als Griot. 1998 wird FATOUMATAeingeladen, der international bekannten Gruppe Farafina als Sängerin beizutreten. Mit ihnen bereist sie ab 1999 die ganze Welt. Sie tritt in Amerika, Indonesien, Nordafrika und Israel auf, und natürlich auch in ganz Europa. Mehrmals spielen sie an den von Peter Gabriel gegründeten WOMAD Festivals.
Immer wieder arbeitet FATOUMATA auch mit dem Balafonspieler Mamadou Diabatéin verschiedenen Formationen zusammen.
Seit 2003 ist FATOUMATA DEMBÉLÉ auch unter eigenem Namen mit diversen Projekten auf Tournee. Sie ist eine sehr offene Musikerin und arbeitete schon öfters mit Musikern zusammen, die aus dem Jazz kommen.
2006 war geprägt von FATOUMATAS Zusammenarbeit mit der Gruppe Taffetas.
Im Frühling 2007 hat FATOUMATA DEMBÉLÉ ihre lange erwartete CD „N’naniba“herausgebracht.

zurück