Freitag 25. Januar 2008

ELIJAH & THE DUBBY CONQUERORS

BRINGEN ZÜRI REGGAE INS OBERLAND

Neues aus Zürich

ELIJAH, ein junger Singjay aus dem Züricher Kreis 6, wird in der hiesigen Reggaeszene als einer der heissesten Newcomer gehandelt. Seine Wurzeln reichen von Norwegen bis nach Italien und dies wiederspiegelt sich auch in seiner Musik. Er setzt ihr wie auch den Sprachen keine Grenzen: „Reggae isch mini Muetersprach!“So bestimmt Roots-Reggae auf Mundart seine Richtung, dabei schweifft er jedoch gekonnt durch das breite Spektrum des Reggae zum Dancehall oder auch Ska, genauso in sprachlicher Hinsicht, wo sich Mundart manchmal mit dem Italienischen oder Englischen paart. Seinen Liebe zum Reggae hat der 20jährige ELIJAH schon als Kind gefunden, als er in der Plattensammlung seiner Geschwister stöberte. Auf eine direkte und offene Art thematisiert er in seinen Liedern aktuelle Gefühle und Gedanken und scheut sich nicht auch mal kritisch über Probleme in der Liebe oder Politik zu singen.

zurück