Donnerstag 28. Oktober 2004

DIE TÜREN

SPIELEN ELEKTRO GITARREN

Neue Musik aus Berlin:

Nicht mit den Türen knallen…

2003 gegründet, schreitet die Formation „Die Türen“ in atemberaubender Geschwindigkeit voran. Nach der Maxime „Warum nicht jeden Tag einen Hit?!“verging nicht einmal ein Jahr zwischen Gründung und Veröffentlichung ihres Debuts„Das war Nihilismus“. Das mag daran gelegen haben, dass die drei Berliner sich schon seit ihrer westfälischen Jugend kennen und sich nur per Zufall in Berlin über den Weg liefen. Somit verlor man keine Zeit mit tuffigem Geplänkel und grossen Visionen, erkannte die Fügung, isolierte sich von der Aussenwelt und produzierte einen Song nach dem anderen. Keine Vorgaben, keine Ziele… alles ist klar – alles muss raus!

Gemeinsam wird ein Songtext aus gebrochenen und scheinbar unzusammenhängenden Textfragmenten hergestellt, um dann mit grosser Verblüffung festzustellen, dass es genau das ist, was jeder einzelne sagen wollte. Texte der Agitation und Affirmation, des Abstrakten, des Konkreten und des Lyrischen pendeln in einem kühl gewobenen Soundmix aus Synthie-PlugIns, am Computer generierten Bass- und Gitarrenriffs und swingenden Electro Beats.

Die Türen sind jung und heissen: Maurice Summen, Ramin Bijan, Gunter Osburg.

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS