Samstag 29. Dezember 2007

DEREK MARTIN + THE SOULMANIACS

ORIGINAL SOULPOWER AUS DETROIT UND ZÜRICH

DAS ENDE NAHT…VOL. 4
4 Tage Rock’n’Roll am Rande der Alpen!

Die hochenergetische Soulband rund um die umwerfende Stimme von Derek Martin erweckt mit eigenen Arrangements und viel Spielfreude die Soulmusik der letzten 50 Jahre zu neuem Leben. Derek Martin kommt aus „Motown“ Detroit (USA). Er kann auf eine lange Karriere zurückblicken, während der er mit Grössen, wie Duke Ellington, Dianne Warwick, Khaled und Charles Aznavour, zusammengearbeitet hat. Er selber ist bisher immer „nur“ ein Geheimtipp geblieben auch wenn er 1965 mit„You better go“ in den Top 50 der US  R&B-Charts gelandet ist.
Die SOULMANIACS bestehen aus einer bestens eingespielten Rhythmsection, die den Groove auch in den euphorischsten Momenten nie aus den Augen verliert und aus der 3-Mann-Hornsection „Kungfu Horns, welche den ultimativen Glanz in die Musik und auf die Bühne bringt. Die Band spielt Soul und Funk von Otis Redding, Stevie Wonder, James Brown, Aretha Franklin, Marvin Gaye, Johnny Guitar Watson und anderen und hatte im Sommer 07 für einen standesgemässenSchlussabend des Festivals AM SCHLUSS 07 gesorgt.
Das nächstens erscheinende Album von Derek Martin wurde von einer langjährigen Freundin aus den 70 ties produziert, ihr Name hat man auch schon gehört… MISS TINA TURNER.

zurück