Freitag 26. Mai 2006

DENDEMANN

BRINGT NEUE SONGS

Hamburger Hip Hop :

Augenblicke werden zu Jahren. Bäume werden zu Papier… Feinde werden zu Freunden. Dendemann bleibt Dendemann……..
Nach Auflösung seiner sagenhaften Band eins zwo begann ein Leben im Privaten. Ein Abwarten. Beobachten. Gemischt mit einer leisen Verzweiflung über das Monster, zu dem Hip Hop hierzulande mittlerweile mutierte. Um so mehr fehlte dieser Mann, der schon auf seinem ersten Tonträger „Sport“ (1998) den uralten Kampf derer mit der freiheitlichen Gesinnung gegen die Spiesser im Hip Hop Kosmos aufzuzeigen vermochte:  „…nach einigen Heineken war er dann fit, mich noch mal so richtig zu peinigen, er meint ’er repräsentiert sein Viertel und seine Pardybrüder’ – ich repräsentier die Welt, wie Hardy Krüger!“
Nun meldet sich Dendemann mit einem neuen Album lautstark zurück: Fünf Songs und ein Intro sind nun also auf der aktuellen EP mit dem Titel „DasSchweigenDilemma“, die ohrenscheinlich erstmal da anknüpft, wo das eins zwo Album Nummer „Zwei“ im Jahre 2001 abgeschlossen hatte: Ausgefuchster MPC 3000 Jazz und um die Ecke gesprochene Poetik, die mitten in Herz und Hirn zielt, um sie soweit zu befreien, dass auch der Arsch gedankenlos, aber nicht unschuldig, mitwackeln kann. Wieder mischt sich direkt greifbar Privates („Lieblingsmensch“) mit Hip Hop Politik („So siehts aus“), vermengen sich gelebte Weisheiten („Saldo Mortale“) mit grundsympathischer, unverwüstlicher Bescheidenheit („Lotta Songs / Bad Rhymes“)
Supported wird Dendemann von KOOL DJ GQ von COURSE

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS