Donnerstag 07. Juni 2007

CHRISTIAN TSCHANZ

TAUFT SEINE CD

Ein Soundtüftler aus Leidenschaft

CHRISTIAN TSCHANZ erste CD „1000 Gründe“ hat eine lange Entstehungsgeschichte. Immer wieder hat er mit Produzent T.J. Gyger über das Projekt gesprochen, ihm seine Songs vorgespielt und mit ihm über die Arbeit diskutiert. Im Sommer 2005 war es für Gyger klar, dass sein Kollege, dessen Entwicklung er seit Jahren verfolgt hat, ihm nun ein ausgereiftes Projekt vorgelegt hatte… Also ab ins Tonstudio… Und das Langbesprochene realisieren. Die Themen der Songs vonCHRISTIAN TSCHANZ sind aus dem Leben gegriffen. Die Texte sind ehrlich, direkt und berührend. Er hinterfragt den Wert von Freundschaften singt über das Zusammensein und darüber, mit jemandem Gefühle und Liebe zu teilen. In seinen Songs scheut er sich nicht, die Schattenseiten des Lebens ins Visier zu nehmen. Dabei lässt er jedoch eine positive Saite mitschwingen, die uns eine angenehme Zuversicht bringt. Den stärksten Eindruck hinterlässt seine unverkennbare Stimme. In wohltuender Weise lädt sie uns ein, in seine Welt einzutauchen.
Die Musik ist frisch, unverbraucht, anregend und poetisch
.

zurück