Freitag 16. September 2005

CHRIEGERMUSIG

MIT DOPPUGE UND ROBEATS

Integral Hip Hop zum Zweiten :

Die aus Thun stammende Mundartrap-Familie<CHRIEGERMUSIG> ist eine Integrationsgeschichte am Rande der CH-Gesellschaft.

Die neun MC’s im alter zwischen 14 + 22 Jahren Teilen sich die Bühne und den Ruhm der bei einem Auftritt in Thun anfällt.

ROBEATS heissen die Jungen die, wie der Name sagt, ihre Raps + Beats auf dem Robi, dem Robinsonspielplatz im Thuner Bostundenquartier gelernt haben.

DOPPU GE sind <DIE CHRIEGER> die schon  etwas älter sind und darum geübter ans Reimwerk gehen. Allesamt sind sie <Ausländer> der 2. + 3. Generation und somit am Rande der Schweizer Gesellschaft aufgewachsen, mit weniger Chancen im Berufsleben und mit der Ghetto Erfahrung im Bauch.

Am Freitag 16. September 2005 präsentieren sie unter dem Patronat von MC Anliker ihre EP <<Das isch no nüt…>> auf der Bühne des Mokkas, verstärkt durch die DJ’s D-Voice, SWIFF, LEXMANN, JAZUKA, DON DEE und DJ APE

zurück