Freitag 28. Januar 2011

CHOO CHOO

POWER POP AUS BERN

Melancholie ist eine bittersüsse Medizin….. Sie lässt dich tanzen, obwohl du weinen möchtest. Du singst, obwohl dein Herz als dicker Kloss im Hals steckt. Wenn Musik eine Pille ist, die dieses Gefühl auslöst, dann hat CHOO CHOO das Rezept dafür. Das Berner Quartett kombiniert gefühlvolles Pop-Songwriting mit Indie-Rock-Herzblut und staffiert seine Songs mit viel Gespür für Stimmungen, Melodien und Grooves zum Soundtrack fürs alltägliche Gefühlschaos aus. Indie-Pop als Therapie, sozusagen. Drei Jahre, nachdem CHOO CHOO ein vor jugendlicher Energie überschäumendes Garage-Pop Debüt (DRS 3 Swiss Top März 2008) aus dem Ärmel geschüttelt haben, steht nun mit CANNES der Zweitling am Start. Eine zehn Songs starke Dosis Melancholie für den kalten, langen Winter – und den Frühling danach. CHOO CHOO werden die MOKKA Bühne mit einer weiteren Berner Band teilen:

…Mit viel Aufwand und Liebe zum Detail wird am Sound getüftelt. Wenn nötig werden Mikrofone gependelt und über Gitarren-Amps gesungen Trommeln in Decken gehüllt und der Sänger in einen dunklen Raum gesetzt, ja sogar Vinyl Platten auf der Snare zersplittert um den Songs den richtigen Sound und die richtige Atmosphäre zu verleihen. Getragen von der Wucht der Rhythm Section, stellt STILLTONE jederzeit den Song in den Vordergrund, so dass einem die eingängigen Melodien förmlich entgegenfliegen. Die Reise führt den Zuhörer in eine schummrige Disco, in die Wüste Mexikos, in die Untiefen des Ozeans oder in einen Herbstmorgen, kurz bevor die Sonne die Nebelschwaden vertreibt.

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS