Donnerstag 17. April 2008

BRINK MAN SHIP

URBAN ELECTRONIC JAZZ

BRINK MAN SHIP ist die Kunst, riskante Situationen an den Rand des Abgrunds zu treiben, um das günstigs-te Ergebnis zu erlangen. Die konsequente Fortsetzung von hergebrachten Traditionen, zerrissen und verfrem-det mit den Stilmitteln der Elektronik.
Bei BRINK MAN SHIP hat der Bruch mit der Tradition Tradition. Seit einem Jahrzehnt würdigt BRINK MAN SHIP die Geschichte des Jazz durch dessen reflexive Weiterentwicklung zur Musik des 21. Jahrhunderts.
Wichtige Anregungen bezieht BRINK MAN SHIP seit jeher von ihren Live-Auftritten. Bei Konzerten in Clubs und an internationalen Jazzfestivals hat sich die Band Anerkennung im In- und Ausland erworben. Verschie-dene Tourneen führten neben Konzerten in der Schweiz, Österreich, Dänemark, Tschechien, Estland, Lett-land, Litauen auch ans Oho Rios Jazzfestival in Jamaika, ans Oslo Jazzfestival in Norwegen und an die Int. Jazzfestivals in Vancouver, Montreal, Istambul und Warschau.

Line up: Jan Galega: SS, Kontrabassclarinet, Electronics / René Reimann: Guitar, Electronics / Emanuel Schnyder: Double Bass, Electric Bass / Christoph Staudenmann: Drums, Computer / Nya: Vocals, Electro-nics

zurück