Sonntag 06. Dezember 2009

BIG VETO

HOCHKARÄTIGE JAZZMUSIKER IM DIALOG

BIG VETOs ungeschminkte Kollektivgeschichten erscheinen mal in weichgesottenen, verführerisch duftenden Quittendessert`s, mal in abgestandenen zum Glück schon fast vergessenen Long Drinks, mal mit rohem Anmut und mal in einem trotzigen Kraftakt aber immer sehr liebenswürdig und engagiert wie es sein muss.  Die Geschichten sind von entrückten Schönheiten und zeigen immer Ihr wahres Gesicht, etwas was selten geworden ist in der virtuellen Welt wo alles erreichbar scheint, aber niemand mehr die Geduld hat in die Tiefe zu gehen. BIG VETO ist nicht uneitel aber trotzdem verbringen die 6 Topsolisten keine Unzeiten mehr vor dem Spiegel. Die Vetos der einzelnen Musiker spielen in den suitenartigen Stücken eine tragende Rolle…jeder kann sich eingeben, kann Intervenieren und Agieren. Der Umstand, dass die Band <Akustisch-Unplugget> spielt, zwingt die einzelnen Musiker zur Aufmerksamkeit, zur Wachheit und so entsteht ein wirklicher Dialog zwischen den diversen Planeten auf denen die Musiker leben. BIG VETO ist die perfekte Band für einen Sonntagabend, der gute Grund die Fernbedienung in das Tiefkühlfach zu legen…..

Line  Up: Achim Escher, Altsax. / Christoph Erb, Tenorsax., Bassclarin. / Vincent Membrez, Posaune / Yves Reichmuth, Gitarre / Christian Weber, Bass /Lionel Friedli, Drum

zurück