Donnerstag 23. Februar 2023, 20.30 Uhr
SMALL TOWN SOUNDS

BACKSIDE OF THE MIRROR & DOG DAUGHTERZ

DIE NEUE REGIO SOUND REIHE

BACKSIDE OF THE MIRROR – 20.30 UHR

Die vierköpfige Band Backside of the Mirror wurde im Jahr 2019 mehr durch zufällige Verstrickungen als anhand grosser Planung gegründet. Nach der ersten Bandprobe war es jedoch klar, dass es wohl doch eher Schicksal statt Zufall war, dass sich die sonst so verschiedenen Wege der vier jungen Menschen gekreuzt haben. Backside of the Mirror zeichnet sich aus durch tiefgründige Texte und gekonnt arrangierte Melodien. Der Klang der Harfe in Kombination mit virtuosen Bassläufen und vier sehr unterschiedlichen Stimmen sorgen für eine Stimmung, die das Publikum spürbar einnimmt. Die Performance von Backside of the Mirror ist eine emotionale Achterbahn. Die Band aus der Region Thun schreibt und arrangiert ihre Songs gekonnt und mit viel Leidenschaft. Es werden sowohl die Sonnenseiten – wie auch die Schattenseiten des Lebens in all ihren Facetten aufgegriffen und musikalisch umgesetzt. Nach ersten Bühnenerfahrungen am Pabéllon de Thun folgten für die Band im Jahr 2022 verschiedene kleinere Auftritte. Hochmotiviert und mit ambitionierten Zielen startet Backside of the Mirror ins neue Jahr und freut sich, ihre Leidenschaft mit weiteren Menschen zu teilen.

LINE-UP: SOPHIE STAUCH: HARFE, GESANG | VALENTIN STAUCH: BASS, GESANG | DEBORAH STUCKI: GITARRE, GESANG | SZYMON KOZIK: DRUMS, GESANG

 


 

DOG DAUGHTERZ – 22.00 UHR

Die junge, vierköpfige Band Dog Daughterz aus Bern, formte sich im Jahr 2018 und entwickelte seit damals ihren Sound weiter. Während zu Beginn vor allem Punk- und Garage-Rock als Referenzen galten, tauchten die vier immer mehr in experimentelle musikalische Sphären ein und bezeichnen ihren Sound heute als eine spontane Mischung zwischen Stoner-, Grunge- und Alternative-Rock mit einer Prise Post-Rock. Dabei heisst die Devise: viel Fuzz, viel Delay und eine herrlich verruchte Stimme, die sagt, was sie denkt. Die Band hat viel Live- Erfahrung, da sie in den letzten Jahren vor allem auf Konzerte gesetzt hat. Ihr erstes Album haben die vier Frauen Ende 2021 aufgenommen. Die erste Single «Nachwehe» erschien im April 2022.

LINE-UP: GAIA GIACOMELLI: DE DRÖMS | CÉCILE SEND: DE BEIS | LILI MANZANEDO: DE GITAR | JILL BAUMANN: DE VOIS

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch |  INFOS