Donnerstag 18. November 2004

BACH-GÜN-BORKE = BGB

SCHNELLE STREET POETRY AUS DEUTSCHLAND

Freestyle Poetry Slam

BGB 04: Mathias Bach, Gün und Tobias Borke auf Tour: Mathias Bach war am Anfang der 90er Jahre Mitbegründer der Kolchose und MC der Formation
„Die Krähen“, trat mit Massiven Tönen u.a. auf und veröffentlichte in diesem Jahr seinen ersten Gedichtband „Stuttgart. Babel. Poliboy.“ (Lautsprecherverlag). Ausserdem macht er auf der neuen Platte von Fetsum (Kopfnicker Records) mit und ist im Reclam Lehrbuch für Rap-Poetry vertreten. Tobias Borke wurde bei den letzten National Poetry Slams in Darmstadt/ Frankfurt dritter und gilt als deutsches Freestyle-Wunderkind, doziert zu diesem Thema im Literaturhaus Stuttgart an der Seite von Timo Brunke. Wirf ihm drei Worte vor die Füsse und er macht dich fertig.

Gün macht alle fertig: der junge, deutsch-türkische Poet stellte zuletzt für den Klett-Verlag das Lexikon der deutschen Jugendsprache vor. Das hat gepasst: Geschichten aus dem Alltag und Raps direkt von der Strasse. Bei der Radio-Show „hyperground“ (www.hyperground.de) ist er der allseits beliebte Host. Ausserdem war er schon als „Vorzeigetürke“ bei Bärbel Schäfer und bei „Bist Du deutsch“ mit Joy Denalane und Samy Deluxe auf der Bühne im Theaterhaus Stuttgart zu sehen. Selbst Eko weiss, wer Gün ist.

zurück