Freitag 14. August 2020
MOKKA PRÄSENTIERT MUSIK ZUM TRÄUMEN MIT

ATRI N’ASSOUF

TOUAREG-BLUES

Die Gruppe Atri N’Assouf hat ihre Wurzeln in der traditionellen Tamasheq und Amazigh Musik. Ihr Album «AKA»L lädt zu einer musikalischen Reise durch die Wüste Westafrikas ein. Authentischer Touareg Blues-Rock in dem sich die Grenzen von Vergangenheit und Gegenwart auflösen.

Rissa ag Wanaghli, Touareg aus dem Niger, Komponist, Gitarrist und Sänger der Gruppe, begann seine Musikerlaufbahn in der Bergbaustadt Arlit. Während des Touareg-Aufstands, Anfang der 90er Jahre, perfektionierte er seine Qualitäten als Gitarrist in der Gruppe Takrist Nakal von Abdallah Oumbadougou, der ihn in Tamanrasset ausbildet. 1994 gründete er eine eigene Gruppe in Libyen und kehrte einige Jahre später nach Niger zurück. 2006 trat Rissa dem Désert Rebel-Kollektiv bei, einem Gemeinschaftsprojekt angesehener Touaregmusiker.

Heute lebt Rissa ag Wanaghli vorwiegend in Frankreich.

CAFÉ MOKKA SOMMERGARTEN ab 18.00 Uhr | Show ab 20.00 Uhr | Kollekte | reservieren via reservationen@mokka.ch

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS