Freitag 09. November 2007

ANDY HOFFMANN B-GOES

ROOTS ROCK AUS NEW ORLEANS

Auslandschweizer auf Heimattour

ANDY HOFFMANN & B-GOES kennt man seit den frühen 90ern, als er mit Berner MusikerInnen wie Chessy Weaver, Gere Stäuble, Hank Shizzoe, Andi Hug undMichel Poffet das Projekt B-Goes startete. Zahlreiche Radiopräsenz mit dem Album „Travel as far i can“, ausverkaufte Konzerte sowie begeisterte Kritiken waren eine erste (Zwischen-) Bilanz, bevor sich der B-Goes Gründer vor 11 Jahren nach New OrleansUSA absetzte. Dort hat Andi Hoffmann sein Projekt konsequent weiterentwickelt. An Stelle der Berner sind amerikanische MusikerInnen getreten und statt durch Rubigen, Bubikon und Mühlethurnen tour man durch Knoxville, Atlanta undCharleston. Die neuste CD von Andi Hoffmann & B-GoesLiving in the Big Wide World“ hat in den USA hervorragende Kritiken erhalten. Aufgenommen wurde in den MIR Studios in New Orleans und neben den Bandmitgliedern wirkten weitere prominente Musiker (u.a. Anders Osborne, Jimmy Robinson) aus der Amerikanischen Musik-Szene mit. Entstanden ist ein wunderbares Roots Rock Album! Die Musiker der aktuellen Besetzung spielten bereits früher in renommierten Bands (The Continental Drifters, Steve Wynn) und ihre Erfahrung haben sie aus mehreren Europa- und US-Tourneen. Oft werden B-Goes mit Daniel Lanois oder Lou Reed verglichen und gelten im Moment als New Orleans neuster Geheimtipp!
Andy Hoffmann & B-Goes spielen Roots Rock!!

Line up: Andy Hoffmann: voc, g / Thomas McDonald: b / Lehman Sammons: dr /Robert Mache: g – Continental Drifters, ex Steve Wynn / Elisabeth Gill / voc, perc

zurück