Sonntag 01. Mai 2005

AMARILLO BRILLO

SCHWELGEN IM GESANG DER BRILLEN

Slow + Bright River Songs vom Zulg Ufer:

Die Fetzen kommen aus allen Himmelsrichtungen geweht, der Wind gerade eher rau und manchmal nah bei Sturm, und dann gleich wieder warm durchs Herz. Die Akkordeonlinie zerzaust, aber sie trägt einen den Strand entlang, das Schiff mit den losen Segeln weit draussen genug, um einem die Sehnsucht in die Seele zu brennen, und nah genug, dass du gehört werden kannst. Und mitgenommen!! So sind die Brillos schon mal zum Fluss hinunter gegangen, an das sanfte Ufer mit viel Geäst, und schaut man hinauf durchs zarte Mailaub, dann ziehen die Wolken schnell dem Abendhimmel lang. Und die Brillos lehnen ihre Flügel für einenMoment an den Felsen, schauen ins Wasser und rumpeln dazu eine Traummelodie, glücklich schwebend. Und strahlen dabei.  (Henry River)

Line Up: Lieder (Bass), Didier (Akkordeon), Wuischpard (Schlagzeug),
River Henry (Gitarre + Gesang)

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS