Freitag 23. Oktober 2020
Tickets
Frisch bestätigt

ALOIS

LUZERNER HYBRID-POP FÜR DIE TANZFLÄCHE

«Jeder Track muss eine Welt kreieren, sogar fast visuell, und eine gewisse Ambivalenz haben, so dass man ihn aus mehreren Blickwinkeln anschauen kann.» – meint Martin Schenker, Kopf, Songschreiber, Gitarrist und Sänger von Alois zu SRF 3.

«Schau in den blauen Himmel, dann fühlst du dich besser, riet mir ein Freund, als ich deprimiert war – dieser Ratschlag ging mir nicht mehr aus dem Kopf.»

Diese Message steht im Kern des zweiten Albums der Schweizer Synth-Pop-Abenteurer Alois: «Azul» heisst es, benannt nach dem spanischen Wort für «blau». Blau, die Farbe der Melancholie und Sehnsucht, passt denn auch zum Klangbild dieser Platte; warm wirkt es, voller lebensfroher Energien, sanft durchdrungen von einer tief sitzenden Melancholie, ein gesättigter Sommerhimmel mit wohltuenden Blautönen. Das weitläufige Songwriting kombiniert karibische und afrikanische Disco-Musik mit Elementen zeitgenössischer Electronica, 80er-Jahre-Synthwave, Balearic Beat, Dub und einer Prise Trap. Kurz: Hybrid- Pop für die Tanzfläche.

Alois haben ihren eigenen Kosmos für den Dancefloor erschaffen. Ihre von Synthesizern angetriebenen Songs bewegen sich mit traumwandlerischer Leichtigkeit im Hier und Jetzt. Tanzbare Beats, tropische Gitarren und wilde Percussion drehen sich gemeinsam in die Ekstase.

Eine spannende, junge Band, die Ende Oktober und vor der Kälte wunderbar auf die warme CAFE BAR MOKKA Bühne passt.

Vorverkauf

zurück

CAFE BAR MOKKA

Allmendstrasse 14 | 3600 Thun
033 222 73 91
www.mokka.ch | www.amschluss.ch

home@mokka.ch | ALL INFOS