Samstag 12. Februar 2005

ADRIAN WEYERMANN

KOMMT ZU BESUCH

Liebeslieder und anderer Zauber :

<<HOME>> heisst das zweite Solo-Werk des Mannes, der in seiner Jugend die Band Crank angeführt hat. Und knappe zwei Jahre nach dem Erstling <<LA POETA>>markiert diese Platte die Heimkehr des Musikers in ein akustisches Domizil, das er eigenhändig errichtet hat. Die Songs sind grösstenteils in Zürich-Hottingen geschrieben, in Zürich-Wiedikon verfeinert uns schliesslich in Star Track Studio Schaffhausen aufgenommen worden. Eingespielt, produziert und abgemischt hat dabei vor allem einer: ADRIAN WEYERMANN. Ein Vorgehen, das in Zeiten televisionär hochgefönter <<Superstar>>-Formate geradezu hörbar erfrischt.

Und wenn Songwriter WEYERMANN sein von wohlklingender Liebe durchwehtes Zuhause ansteuert, so tut er dies auf einer mehrspurigen Autobahn, deren Ränder gesäumt sind von luftigem Optimismus, jugendlicher Begeisterungsfähigkeit und spritziger Spielfreude. Das Spektrum reicht dabei von schmissigem Countrypop, galliger Selbstbeobachtung und knalligem Stubenfunk über amouröse Fluchtbewegungen und kernige Textzeilen bis hin zur ganz grossen Liebesballade über das nervenzerbröselnde Warten auf den entscheidenden Anruf.

zurück