Samstag 28. April 2012

8. THUNER SLAM – DAS ORIGINAL

POETRY SLAM IM ROCK`N`ROLL FORMAT

Wenn Wort-Kanonaden aufs schwitzende Publikum abgefeuert werden, auf dass es trotz dichtem Gedränge mit euphorischem Jubel antwortet, dann ist es wieder Zeit für eine weitere Ausgabe des beliebten Dichterwettstreits, THUNER POETRY SLAM-DAS ORIGINAL. Erneut treten sich sechs Poetinnen und Poeten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum mit ihren selbstverfassten Texten gegenüber. Pro Runde haben sie jeweils fünf Minuten Zeit, sich mit pointierten Erzählungen, stimmungsvoller Lyrik oder emotionalen Ausbrüchen in die Herzen des Publikums zu performen. Dabei sind Requisiten, wie Treibsand oder Omas Feuerlöschdecke, verboten. Das Publikum bildet die Jury und entscheidet per Applaus über den Sieger, der traditionellerweise eine Flasche Whiskey mit nach Hause nehmen darf.

Folgende Poeten geben sich die Ehre: Der Innsbrucker Stefan Abermann, der nach dem Sieg des 6. Thuner Slams zurückkehrt, um neue (aber-)witzige Texte zu präsentieren, in denen das Publikum/die Moderatoren die Hauptrolle übernehmen; Daniela Dill aus Basel, die nach längerer Slam-Abwesenheit wieder reihenweise Whiskey-Trophäen am Abräumen ist; der Schaffhauser Diego Häberli wurde vom Wahnsinn gebissen und schlägt seit einigen Jahren verbal erfolgreich zurück; Theresa Hahl aus Marburg,(Bild) Hauptdarstellerin der Slam-Doku „Dichter und Kämpfer“ (die dieses Jahr auf der Berlinale seine Premiere gefeiert hat), präsentiert nachdenkliche Texte aus kindlich-naiver, uns meist abhandengekommener Sichtweise; die gebürtige Berlinerin Jana Klar studiert am Literaturinstitut in Biel und ist bekannt für ihre emotional packenden Texte und ihrer eindringlichen Performance; Vom Planet X3 beehrt uns ein Überraschungsgast, dessen Identität zu diesem Zeitpunkt noch geheim gehalten wird (achtet auf die Plakate!).

Durch den Abend führt das eingespielte Moderationsduo: Valerio Moser aus Langenthal und Remo Rickenbacher, Thuner Gründungsvater der „Remolution“.

Reservation dringend empfohlen!

zurück