Juni 2008

IST DEIN KOPF ETWAS HOHL…..  DIE JUGEND PROBT DEN CHILBI AUFSTAND… AUCH DIE SCHEISS EM WIRD EINMAL VORBEI SEIN… EINE NEUE STADT WIRD GEBAUT… UND KALAUER VOM BAUER…
MC ANLIKER ZUM JUNI 2008…..

<Dorf Chilbi> haben wir ja mittlerweile jedes Wochenende… die Tatsache, dass fast alle Clubs in dieser Stadt mittlerweile geschlossen sind, schwemmt uns auf der einen Seite viele Besucher/innen in unser Haus, aber auf der anderen Seite bringt es auch Unruhe, Nervosität und ein grosses Gewaltpotenzial mit sich. Es ist momentan schwierig die Situation rund um und im Haus richtig einzuschätzen, manchmal tönt es in meinem Büro im ersten Stock, als ob draussen 1’000 Menschen für billigere Handytarife demonstrieren oder als ob in 2 Sekunden ein Bürgerkrieg ausbrechen wird… und sowieso: Laut ist der Mensch geworden… jedes Jahr ein wenig lauter, seit ein paar Jahren. Ein durchschnittlicher Besucher, ich wähle hier ganz bewusst die männliche Form, unseres Clubs ist nach Mitternacht schon vom Rex Kreisel aus zu hören, das sind immerhin geschätzte 100 Meter Distanz und 5 Liegenschaften mit ca. 7 bewohnten Wohnungen!!!!! Die Anwohner/innen der Allmendstrasse werden durch die Verrohung der herumwankenden Horden betäubter <Partypeople> zunehmend belasteter und wenn es so weitergeht, werden wir irgendwann einmal Personal brauchen, das sich nur um die Umgebung unseres Clubs kümmert… etwas was ich definitiv nie wollte.

Wir sind uns bewusst, dass wir hier an der Allmendstrasse in Sachen Anwohner eine feudale Situation haben….. an einem anderen Ort, ganz sicher aber in der Stadtmitte, hätten wir schon lange ein riesen Problem mit den Anwohnern und wären wohl auch ein Medienthema wie das St. Tropez. Hier im Ghetto ist es einfach so, dass wir die ersten in dieser Strasse waren und alle, die nach uns kamen, wussten was sie erwartet, obwohl sicher niemand genau erahnen kann wie es dann wirklich ist, von Donnerstag bis Sonntag die Fenster in der Nacht geschlossen halten zu müssen und dies vor allem im Sommer…!!! Ich für mich rechne diesen Sommer eigentlich mit allen Widerwärtigkeiten, die man sich vorstellen kann und zu denen der Mensch fähig ist… leider..!!! Ich hoffe aber dennoch auf einen friedlichen Sommer 2008, ein schönes gepflegtes <MOKKA SUMMERDANCE VOL.1/08> mit vielen sympathischen Menschen die sich gerne auf unserer Insel aufhalten und es schätzen, an einem etwas anderen Ort zu sein. Die Grafik des Anlasses, ein buntes 4farbiges Plakat, wurde von Broccoli Grafik (aka Baze) gemacht und damit weisen wir in unsere Wunschrichtung: Hin zur gepflegten Gastronomie, ohne Ballermann, dafür mit Anstand und Bewusstsein gegenüber unserem Haus und unserem Personal.

HAST DU KEINEN STEIFEN, KAUFE ADIDAS MIT 3 STREIFEN.. IST DEIN KOPF ETWAS HOHL, FÜLLE IHN MIT ALKOHOL…   STREBST DU ABER NACH SINN IM LEBEN, HAST DU UNSEREN SEGEN !!!

Wieder einmal so ein Scheiss Kalauer vom MC, dem Super Schlauer Bauer..  Irgendeinmal mache ich ein Kalauer Buch im guten Tuch mit vielen Seiten und noch mehr gescheiten….. Am Abend hilft die Jägerin dem Jäger in die Negerin… bis dahin müsst Ihr Euch mit den Sprüchen zum Monat be..oder vergnügen.

Nun geht es ja bei uns in der Nachbarschaft aufs Ganze.. der neue Stadtteil, der das Selve Areal ablöst, wird Realität. Seit Wochen sind die Bagger und Lastwagen am Rückbauen, wie der Häuserabbruch heute so schön heisst, und am Baugrubenaushub für das erste neue Gebäude, einem grossen Verwaltungsgebäude, das die <Selve> für den Kanton Bern baut und das Platz für 200 Mitarbeiter/innen haben wird. Für uns waren diese Arbeiten zwischendurch ziemlich stressig, da wir nie über das Vorgehen informiert wurden und weil wir wegen den Penzol Dämpfen die Fenster geschlossen halten mussten. Der Industrieboden ist sicher verschmutzt wie nur etwas oder wie unsere Lüftung oder wie eine Mokka Lautsprecherboxe, die seit 4 Jahren in der Disco hängt… Laut der Bauherrschaft < Selve > (das sind  Rutishauser-Suter, der grösste Investor der Schweiz und Frutiger, der lokale Platzhirsch) ist nichts Gesundheitsschädigendes in die Luft gekommen.. und die Baustelle sei die best überwachteste der ganzen Schweiz… Ja, das erzählten die Russische Behörden nach dem Supergau des AKW Tschernobyls auch immer wieder. Nun, wir vertrauen einer Schweizer General Unternehmung noch immer mehr als Vekelsberg und Putin… sind wir ehrlich.

Thun war ja die Tage wieder einmal im Mittelpunkt des weltweiten VIP Zirkus.. das SWISS ECONOMIC FORUM / SEF wurde erstmals mit einer Live Übertragung des Schweizer Fernsehen beehrt und so kamen dann Russische Mafia Paten zu niedlichen Statements und konnten sich als die sanften Onkels präsentieren, die sie nie waren und die sie nie sein werden. Auch der eine oder andere Bergkristall von Adolf Ogi fand sicher wieder den Weg in den Hosensack der/s einen oder anderen Prominenten… ein Wunder, dass das Gemmi Massiv noch nicht zusammen gebrochen ist, weil doch der Ogi schon so vielen Menschen auf diesem Planeten einen Chemp aus diesem Massiv geschenkt hat. Schade war nur, dass der junge Zellweger mit dem Dampfbähnli durch den Schadau Park noch nicht parat war… es währe sicher die Top Attraktion gewesen und der Vekelsberg mit dem grauen Bart hätte sicher einen super Lokführer abgegeben, weil er ja schon in seinem Berufsleben die Loki extrem souverän steuert.. in 14 Jahren vom sozialistischen Chemiker zu den 14 reichsten Menschen dieser Welt… da komme ich mir mit unserer Bilanz extrem mager vor… von 1986 bis 2008.. von 90’000.- Fr auf 240’000.- Fr. Jahres-Umsatz im Konzert bereich… Hey MC das isch ämu nüt.. simer ehrlech..

Ja, Thun ist schon der Hammer.. neben dem Baufortschritt für das Dampfbähnli im Schadaupark, was eine extrem positive Entwicklung für die Stadt bedeutet und Thun international neu positionieren kann, wird Thun auch Public View City.. was heisst, hier werden tausende von Menschen aus 5 Kontinenten und 248 Nationen im Grabengut zusammen Carlsberg Bier trinken, alle zusammen in den Abwasserkanal 7 schiffen und nebenbei noch verwackelte Fussballspiele auf einer Leinwand sehen können… Gesponsort von der UBS, einer koreanisch- schweizerischen Sparkasse, die sich auch neu positionieren muss…. Wir haben ja zum Glück vom Sonntag 15.- Mittwoch 25. Juni unsere Tankstelle zwecks Renovationsarbeiten geschlossen und dann gibt es ja nur noch den Final und der ist eh an einem Sonntag, und mit dem wird ja die Schweiz auch nichts zu t(h)un haben. Dann kommt das grosse Erwachen… alle werden sich die Augen reiben und sich fast ein wenig schämen für ihre Kritiklosigkeit, für ihre Blindheit und die ganze Geschichte EM 08 wird dann noch viel mehr zu reden geben als es allen lieb ist….!!!!!!

Aber: Dem Fussball EM-Uefa-Carlsberg Terror kann man auch aus dem Weg gehen, Alternativen suchen und leben… die Sache ignorieren und azyklisches Verhalten praktizieren…… die schöne Kirche Einigen besuchen, während alle EM Schüblig grillen… eine Schifffahrt auf dem Thunersee machen und in Ruhe die Möven beobachten… mit dem Velo eine Thuner Quartierfahrt machen, z.B. während dem EM Halbfinal…. oder was auch immer… Querstehen ist sowieso immer noch viel besser, als mit der Masse schwimmen… man ist zwar manchmal sehr einsam dabei, aber kann das machen, was einem behagt und gefällt und das ist sehr viel wert.

Was einem gefällt…. Das FESTIVAL AM SCHLUSS 08 findet vom Donnerstag 24. Juli – Sonntag 3. August 2008, im gewohnten Rahmen, auf dem Mühleplatz statt… Wie immer: Ein sehr schönes Programm mit Inter + Nationalen Top Acts, Gratis Eintritt, das werbefreie Festival Gelände, unserer <Event Gastronomie> und die beleuchteten Bäume, warten auf den Besuch eines entdeckungsfreudigen Publikums…. also auf dich, auf Marlene, Sigi, Ueli, Rebecca, Chäschbu u di angere…..

Bis es soweit ist, kochen wir noch mit der normalen Pfanne, bis das Gas zu teuer wird…  dann entfachen wir ein riesen Feuer und werden dabei ganz heiss….. verbreiten die Glut dann in alle Richtungen und schauen zufrieden zu, wenn alle Herzen brennen….!!!!

Einen schönen Sommer voller Licht, voller Lust und mit vollen Tellern, allem feinen aus den Kellern wünscht Euch Euer Pfadfinder und Feuerwerker…

MC ANLIKER

MASTER OF FLAMMING HEART
MASTER OF A LONG LONG SUMMER
MASTER OF REALITY AFTER THE BIG BANG