Dienstag 27. Dezember 2016
NUR NOCH EIN PAAR MAL SCHLAFEN... 4 TAGE ROCK`N`ROLL ZUM JAHRESENDE... VOL. 2

URISTIER

THE KINGS OF CHERPLATZ-SCHWANDEN-SAGI...

Es ist nicht New York, nicht London, nicht Tokio. Die Geschichte von URISTIER startet 1993 in Schwanden bei Sigriswil, bei der Bus-Endhaltestelle am «Cherplatz». Neben Kühen, Landmaschinen, Schützenhäusern und Dorfvereinen, Käseteilet und Skilift. Die Bisherige Bilanz von URISTIER: 16 Tonträger, über 100 eigene Songs, über 160 Konzerte, ein Buch, eine DVD. URISTIER spielen Toiletcore: Sie kreuzen ihre musikalischen Einflüsse von Stromgitarrenmusik mit Mundarttexten über Liebe, Frust, Trauer, Kaminfegern oder dem Gummiboot. So entstand über die Jahre die naive, primitive und ironische Eigenständigkeit von URISTIER s <Mundartpunkrock>, wie sie nur beim Cherplatz Schwanden-Sagi gedeihen kann: Laut! Wild! Geil!

zurück