Sonntag 15. Mai 2016

SARAH MACDOUGALL

DREAM SONGS

Die Schwedische, mittlerweile in Canada lebende Musikerin  SARAH MACDOUGALL debütierte 2008 mit der EP <I Don’t Want to Be Alone Anymore>, die sie für ihre Tour durch das Vereinigte Königreich pressen ließ. 2009 veröffentlichte die Songwriterin das Album <Across the Atlantic>, das die sechs Lieder der EP sowie vier neue Songs enthielt. Es folgte 2011 das Album <The Greatest Ones Alive>. Dieses Album wurde in Vancouver und Whitehorse mit Unterstützung von Matt Rogers (The Fugitives) und Bob Hamilton (Kim Barlow) aufgenommen und über Rabbit Heart Music veröffentlicht. Das Album wurde bei den Western Canadian Music Awards mit dem Award <Roots Recording of the Year> ausgezeichnet. Für die Single <Sometimes You Lose, Sometimes You Win> wurde MACDOUGALL für den Award <Songwriter of the Year> nominiert.

Das schwedische Magazin <Nöjesguiden> beschreibt SARAH MACDOUGALL als eine der größten Talente unserer Zeit, bekannt durch ihr ehrliches und poetisches Songwriting, ihre leidenschaftliche Performance und ihre einzigartige Stimme.

zurück