Samstag 07. Februar 2015

INFINITE HILLS

INDIE ROCK AUS DEM ÜBUNGSRAUM 676

INFINITE HILLS. Das ist die Vereinigung von drei Geschichten zu einer einzigen.
Eine Geschichte, die von unzähligen Dingen inspiriert wird und etliche unerwartete Wendungen mit sich bringt. Vollendet ist sie bestimmt noch nicht, denn sie schöpft aus einer schier unermüdlichen Quelle: Leidenschaft zur Musik. Neben einer langen Freundschaft, ist die Freude an der Musik, eines der grossen Bindeglieder der drei Jungs aus Thun. Seit 2009 spielen sie zusammen und teilten sich mit diversen anderen Projekten die Bühne. Als INFINITE HILLS spielen sie seit August 2013.

Sie wollen die Gefühle, die bei ihnen durch Musik ausgelöst werden, mit anderen teilen und die Menschen mit ihrer Musik berühren. Ihr Sound hat einen sehr eigenen Charakter: trotz der minimalen Besetzung von Gitarre, Bass und Schlagzeug klingen Teile ihrer Songs so fett, als hätte man ganze Räume mit Synthesizer teppichen ausgelegt. Wieder andere Teile wirken minimalistisch, fast zerbrechlich.

Dreistimmige Acapelachöre wechseln sich mit komplexen Drumbeats ab. Nicht zuletzt dadurch, erhält die Musik von INFINITE HILLS eine abstrakte Note, die es einem schwer macht, den Sound in eine Schublade zu stecken.

zurück